Dan Bauer

Unternehmer, Vorreiter und Impulsgeber für gesellschaftspolitische Projekte und Vorhaben

 

Dan Bauer schafft es in kurzer Zeit Perspektiven zu geben und schafft einen hohen Grad an Motivation im gesamten Team. Dabei ist er idealer Partner für Geschäftsführer, die hinter ihren eigenen Möglichkeiten zurückbleiben und ihr volles Potential nicht schöpfen können. Er gibt Orientierung, räumt den Weg frei, beschleunigt die Reise und sorgt dabei für mehr Spaß bei weniger Arbeit.

Dan hat das IPDR Forum initiiert, das wichtige Orientierung im Umgang mit der fairen Lizenzierung standardes- sentieller Patente (SEPs) bietet und regelmäßig Workshops mit der Weltorganisation für geistiges Eigentum (WIPO) veranstaltet. Schirmherr des IPDR Forums ist das Max-Planck-Institut für Innovation in München.
Zudem hat Dan Bauer mit Unterstützung von Professoren (u.A. Oxford) und hochrangigen Persönlichkeiten

der Wirtschaft (Vorstand Allianz) den deutschen Vergütungsrat ins Leben gerufen und damit den Honorar Codex 2020 initiiert. Dieser gibt Rechtsanwälten und Beratern über eine Zertifizierung die Möglichkeit der transparenten Honorar-Kommunikation.

Im September 2020 wurde Dan Bauer im Bundestag in Bonn zum Senator der Wirtschaft berufen. Der Senat berät die Politik in wirtschaftlichen Fragen ehrenamtlich und ohne Partikularinteressen und initiiert gemein-
wohlorientierte Projekte. So war der Senat z.B. aktiv an der Entwicklung des Marshallplan mit Afrika beteiligt.

In seiner Funktion als Senator ist Dan Bauer Mitglied der Kommission Digitalisierung und Co-Autor des Blueprint Digi- talisierung für den deutschen Mittelstand.
Als Vorreiter und Impulsgeber gründete Dan Bauer 2021 die WINGO Consulting GmbH, der er als Geschäftsführer angehört. WINGO setzt aktive oder ehemalige Geschäftsführer als Berater, sog. Executive Wingman und Wingmate ein. Perspektivenoffene Geschäftsführer beauftragen WINGO für die Begleitung in strategischen Fragen auf Augen- höhe. Damit schafft Dan Bauer eine neue Form der Beratung und Begleitung in komplexen Herausforderungen.

Nach Dan Bauer wird spätestens 2025 jedes Management Board mindestens einen Wingman einsetzen, weil die Her- ausforderungen der Geschäftsführung immer komplexer werden und alleine kaum noch sinnvoll zu stemmen sind.

Die Idee der MISSION TOP 5 wurde zusammen mit Dr. Dennis Bakir entwickelt. Ausschlaggebend war eine Studie des ECDC in Berlin, wonach Deutschland auf dem vorletzten Platz in der Digitalisierung im europäischen Vergleich ist. Das wollen die beiden Unternehmer ändern und so initiierten sie die MISSION TOP 5, die Digitalregion und den BundIO Award.

Im Zuge der MISSION TOP 5 entwickelt Dan Bauer Rollen der Digitalwirtschaft neu, zertifiziert sie und setzt sie in Unternehmen ein. So entwickelt er derzeit in Zusammenarbeit mit hochrangigen Persönlichkeiten der Digitalwirt- schaft die Rolle des Digital-Coach, Digital-Lotsen und Digital-Dirigenten. Um den Fachkräftemangel zu kompensier- en gründet Dan Bauer derzeit außerdem die WINGO Academy for future skills, worüber er gezielt einzelne Themen ausbilden und somit das Re- und Up-Skilling im deutschen Mittelstand unterstützen will. Um fähige IT-Fachkräfte in den Mittelstand zu bringen, gründete Dan Bauer zusammen mit Cedric Mössner, einer der bekanntesten deutschen Hacker, die bootstrap academy. Hier bilden sie ethische Hacker aus, die Unternehmen vor Hackerangriffen schützen und zudem auch noch die Mitarbeiter in diesen Unternehmen im IT-Bereich weiterbilden sollen.

Menü